KI in DaVinci Resolve | Tutorial

Blackmagic hat schon relativ früh begonnen KI in DaVinci Resolve zu implementieren. Manche Funktionen sind dabei eher unaufdringlich und smart, manche könnten echte Game Changer werden. Die Technik, die dahinter steckt, nennt sich Neural Engine. Ich zeige euch heute meine 5 Lieblingsfunktionen, die ich regelmässig einsetze. Viel Spass beim Ansehen!
 
Von |2023-12-11T16:09:56+01:00November 1st, 2023|Tags: , , |

KI für alle? Canva Magic Studio | Tutorial

Canva hat gestern eine komplette Suite mit vielen neuen KI-Tools veröffentlicht! Die neuen Funktionen nennt Canva jetzt Magic Studio. Warum das auch für euch interessant sein könnte? Schaut euch das Video an, ich bin sicher, da ist für den täglichen Gebrauch eine Menge dabei 🙂
 
Von |2023-12-11T15:36:43+01:00Oktober 5th, 2023|Tags: , , |

Vollautomatische Übersetzungen | Tutorial

Du würdest gerne mehr Sprachen beherrschen, hast aber keine Lust aufs Lernen? Dank KI kann dir jetzt geholfen werden: Vollautomatische Videoübersetzungen. Das neue Tool heisst Video Translate von HeyGen und steht momentan in einer Betaversion zur Verfügung. Ich habe es für euch getestet. Viel Spass beim Ansehen!
 
Von |2023-12-11T15:16:18+01:00September 22nd, 2023|Tags: , , |

Ich habe mich selbst geklont | Tutorial

Vielleicht kennt ihr das: Es ist grade viel zu tun, ihr wisst hinten und vorne nicht, womit ihr zuerst anfangen sollt. Da wäre es doch genial, wenn man sich selber klonen könnte. Dann könnte der Klon die Arbeit verrichten und das „Original“ könnte schön in den Biergarten gehen. Zukunftsvision? Fiktion? – Jetzt gibt es ein neues Tool, mit dem man zumindest einen digitalen Klon von sich erstellen kann und nicht mehr selber vor die Kamera muss. Ich zeige euch im Video, wie ihr mir HeyGen einen ziemlich realistischen Videoavatar erstellen könnt. Viel Spass!
 
Von |2023-12-11T14:34:36+01:00September 3rd, 2023|Tags: , , |

Green Screen vs. KI | Tutorial

Ein guter Green Screen Key zählt nach wie vor zu den absoluten Grundlagen der Special Effects und ist mit traditionellen Methoden nicht immer ganz so einfach zu erreichen. Seit einiger Zeit gibt es eine Menge an neuen Möglichkeiten, bei denen mittels KI der Hintergrund entfernt wird. Brauchen wir denn die klassische Green Screen Methode überhaupt noch? Im Video sehen wir uns beide Wege an.
 
Von |2023-12-11T14:33:15+01:00September 1st, 2023|Tags: , , |

Depth Blur – Filter | Tutorial

Ich liebe ja Bilder mit viel Bokeh, also einer „echten“ Kameraunschärfe. Gutes Bokeh wird z.B. von teuren Primelenses mit einer offenen Blende um 1.4 erzeugt. Diese Optiken sind aber aufgrund ihrer Bauweise in der Regel nicht ganz günstig in der Anschaffung und auch „gewichtige“ Brummer, die man nicht immer dabei hat oder haben will. Manchmal hat man halt nur das Handy am Start. Photoshop bietet jetzt im Rahmen der sogenannten neuralen Filter einen Depth Blur-Filter, also eine künstliche Tiefenunschärfe, die mittels KI erzeugt wird. Sehen wir uns mal an, wie gut das Tool bei iPhone-Aufnahmen funktioniert.
 
Von |2023-12-11T13:50:41+01:00Juli 24th, 2023|Tags: , , , |

Gesichter tauschen – Face Swap | Tutorial

Das Erstellen von möglichst „echten“ Avataren gehört nach wie vor zur Königsdiziplin der generativen Künstlichen Intelligenz. Da trennt sich schnell Spreu von Weizen und es ist gar nicht so einfach, gute Ergebnisse zu erzielen, die dem Wunschbild auch nur halbwegs ähnlich sehen. Je nach Generator waren auch eine Menge Trainingsdurchläufe nötig. Jetzt gibt es seit einigen Tagen ein neues Tool, mit dem das sehr viel besser gehen soll: Insight Face. Damit können wir innerhalb von MidJourney nach Belieben Gesichter austauschen. Geht übrigens auch mit „normalen“ Fotos, das Material muss nicht unbedingt von einer KI generiert worden sein. – Ersetzt das jetzt eine aufwendige Photoshop-Retusche? Wir schauen uns das neue Tool mal ausführlich an!
 
Von |2023-12-11T13:06:12+01:00Juni 29th, 2023|Tags: , , |

Text based editing | Tutorial

In vielen Bereichen wird das sogenannte text based editing den klassischen Videoschnitt ablösen. Vor allem bei langen Statements oder Interviews ist diese Technologie ganz klar überlegen und man ist deutlich schneller. Ich selber arbeite seit Anfang dieses Jahres sehr viel damit, musste aber bislang immer auf externe Tools wie Descript ausweichen. Seit der aktuellen Version 18.5 beta 3 bietet jetzt auch DaVinci Resolve text based editing in 14 Sprachen an. Sehen wir uns an, wie gut das in der Praxis funktioniert.
 
Von |2023-12-11T13:04:40+01:00Juni 19th, 2023|Tags: , , |

Relight FX | Tutorial

Mit der aktuellen Version 18.5 beta 3 bietet DaVinci Resolve einige neue Tools. Eines der interessantesten Werkzeuge ist das neue Relight FX. Im folgenden Video sehen wir uns die Funktionen an und vergleichen das mit meiner bisherigen Methode, bei der ich animierte Power Windows eingesetzt habe.
 
Von |2023-12-11T13:03:31+01:00Juni 12th, 2023|Tags: , , |
Nach oben