Es gibt ja einige Wege, wie man sich innnerhalb von DaVinci Resolve das Leben erleichtern kann. Zu meinen Lieblingstricks gehört die folgende Methode, ich nenne sie „Desktop Templates“. Damit könnt ihr euch Vorlagen schaffen, die das komplette Material enthalten, mit dem ihr immer wieder arbeitet. Im Unterschied zu Powerbins kann man damit sogar Compound Clips, Fusion Compositions und Timelines abspeichern. Ein ganz einfaches Setup, das euch ne Menge Zeit und Nerven sparen kann. Viel Spass beim Nachmachen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden